Theater gegen Mobbing

An jeder Schule ein wichtiges Thema: Die Präventionsarbeit zum Thema Mobbing! 18 Schülerinnen und Schüler der Berufspraxisstufe haben auch dieses Jahr an einem Deeskalationstraining teilgenommen und sich mit der Problematik „Mobbing im Klassenzimmer“ auseinandergesetzt. Abschließender Höhepunkt war am 19. Juni 2017 die Aufführung des Theaterstücks „Schattenkrieger“ durch das PISAK Theater Bielefeld. Das Thema wurde durch zwei Schaupieler anschaulich und greifbar dargestellt. Die Schülerinnen und Schüler wurden ins Geschehen mit einbezogen, fanden Identifikationsmöglichkeiten und konnten sich emotional und authentisch mit den Folgen des Mobbings auseinandersetzen. Im Anschluss an das Stück fand eine Nachbereitungsstunde zur Reflexion des Erlebten statt. Einen Teil der Kosten für den Theaterauftritt übernahm dankenswerterweise die Stiftung Diamant Software Bielefeld, den Rest steuerte unser Förderverein bei.